Gesundheit verbessern

Reime gegen Stress, Ängste und zu viele Kilos

Wie man mit kurzen Gedichten sein Leben und seine Gesundheit zum Guten verändern kann. Eine Expertin verrät uns ihre besten Sprüche gegen Stress, Angst, Lustlosigkeit und mehr. Sogar abzunehmen soll auf diese Weise leichter gelingen. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, oder? Mehr dazu im Folgenden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Positives Denken macht das Leben besser. Bloß wie schaffen wir das? Zum Beispiel, indem wir uns einen kurzen Reim vorsagen, sobald wir uns beim Grübeln ertappen. Mit dieser einfachen Methode hat Therapeutin Alexandra Grünwald bereits vielen Klienten geholfen - und nun darüber auch ein Buch („Ich fasse neuen Lebensmut und alles, was ich tu, ist gut“, Verlag edition a) geschrieben. „Mir wurde irgendwann klar, dass selbst einfache Reime programmierend auf uns wirken“, erzählt die Autorin. „Außerdem tragen wir damit wieder mehr Verantwortung für uns selbst, wenn wir negative Gedankenmuster verändern und damit unser Leben in neue Bahnen lenken.“ Das Unterbewusstsein übernimmt nämlich den Inhalt eines Satzes, den wir uns mehrmals täglich vorsagen, sodass wir uns von da an wie von selbst in eine von uns bestimmte und gewünschte Richtung entwickeln.

Zitat Icon

Mir wurde irgendwann klar, dass selbst einfache Reime programmierend auf uns wirken.

Alexandra Grünwald, Therapeutin

In die Welt der Gedichte eintauchen
Haben Sie Lust bekommen, in die Welt der Reime einzutauchen und zu versuchen, Ihr eigenes Leben (noch) besser zu machen? Dann haben wir Ihnen im Folgenden ein paar Beispiele zusammengestellt, bei welchen Problemen welcher Reim zum Einsatz kommen kann. Liegt jedoch eine psychische Erkrankung zugrunde, helfen Gedichte alleine nicht. Dann ist in erster Linie eine Therapie bei einem Psychiater oder Psychotherapeuten angesagt.

Vorbereitung auf eine glückliche Beziehung
Wie sehr eine Partnerschaft und Sexualität das Leben bereichern und Kraft geben, wissen die meisten aus eigener Erfahrung. Singles, die sich wieder verlieben wollen, rät Alexandra Grünwald Folgendes: „Die wichtigste Voraussetzung für eine neue, glückliche Beziehung ist, dafür bereit zu sein. Dabei hilft etwa der Spruch ,In meinem Herzen hab ich Platz für einen wunderbaren Schatz‘.“ Wer an Stress leidet, sagt sich z. B. „Alles, was ich will und tu, schaffe ich in aller Ruh“ vor. „Dadurch verlangsamt sich der Puls, der Atem wird tiefer, und wir spüren wieder Boden unter den Füßen“, so die Expertin.

Nimmt man den Alltag als freudlos und belastend wahr, hat sich meist auch innere Leere eingeschlichen. Wir entwickeln zudem unbewusst Widerstand gegen alles, was uns guttun würde. Diese Reime können dann helfen: „Liebe fließt durch meine Zellen, Freude darf mein Herz erhellen.“ Oder: „Ich gönne es mir, auszuruh’n und darf mir etwas Gutes tun.“ Viele Menschen plagt außerdem Furcht. Dazu gehören die Angst zu versagen sowie die vor der Zukunft, vor Krankheit und sozialem Absturz. Wie bringt man Bewegung in sein Leben, wenn Angst lähmt? „Etwa mit einem Reim, der mit dem Gegenteil von Angst, dem Vertrauen, arbeitet: ,Ich vertraue mir jetzt voll und ganz, mein Leben strahlt in neuem Glanz‘“, erklärt Alexandra Grünwald.

Sogar das Abnehmen gelingt leichter
Zu dick, zu dünn, zu viel Cellulite. Was werfen wir uns und unserem Körper nicht alles vor. Dabei ist es so wichtig, sich in seiner Haut wohlzufühlen. Wer dennoch abnehmen möchte, sollte sich v. a. nicht mit negativen Sätzen wie „Ich schaffe es bestimmt wieder nicht, Gewicht zu verlieren“ stressen. Besser ist es, sich dabei mit „Es ist einfach wunderbar, meine Traumfigur ist endlich nah“ zu motivieren.

Den passenden Reim ab nun verinnerlichen, immer wieder in Gedanken abrufen und, wenn möglich, laut aussprechen. Wer nun selbst zum Dichter werden will, sollte wissen, dass negative Begriffe wie „Sorgen“ unabhängig vom sonstigen Inhalt eines Satzes (auch wenn z. B. ein „keine“ dabeisteht) negative Gefühle verursachen können und uns erst recht falsch programmieren. Daher bereits beim Reimen positiv denken und formulieren!

Monika Kotasek-Rissel
Monika Kotasek-Rissel
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol