28.02.2022 06:21 |

„Wir sind normal“

Nadal-Onkel stichelt gegen Familie von Djokovic

Toni Nadal, der Onkel von Tennis-Star Rafael, hat mit einem Seitenhieb gegen die Familie von Novak Djokovic für Aufsehen gesorgt. „Schauen Sie, was Djokovic alles gewonnen hat, obwohl sein Umfeld so ist, wie es ist. Jedenfalls ist die Nadal-Familie normal“, stichelt er in einem Interview gegen den Clan des Serben.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bei Rafael Nadal läuft es derzeit richtig rund. Mit dem Turniererfolg in Acapulco krönte der Spanier den besten Saisonstart seiner Karriere. Anders sieht es bei Novak Djokovic aus. Nach dem Visum-Ärger in Australien schied der „Djoker“ in Dubai zuletzt schon im Viertelfinale aus. Die Folge: Er muss die Weltranglisten-Spitzenposition an Daniil Medwedew abgeben.

Und jetzt auch noch das! Toni Nadal kann sich einen Seitenhieb gegen die Familie von Djokovic nicht verkneifen. Im Interview mit der katalanischen Tageszeitung „La Vanguardia“ wurde der Onkel von Nadal zum Umfeld von „Rafa“ befragt. Dabei zog er einen Vergleich: „Schauen Sie, was Djokovic alles gewonnen hat, obwohl sein Umfeld so ist, wie es ist. Jedenfalls ist die Nadal-Familie normal - und so war es schon immer, schon als mein Bruder Miguel Angel für Barca spielte. Wir haben die Extravaganz nie gesucht!“

Auch das Visum-Chaos von Djokovic rund um die Australian Open nimmt Toni ins Visier. Auf die Frage, ob auch sein Neffe solch ein Tohuwabohu ausgelöst hätte, antwortet Nadal: „Sicher nicht!“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol