Nach Ukraine-Einmarsch

Lewandowski: Spiel gegen Russland unvorstellbar!

Wird die polnische Fußball-Nationalmannschaft im Play-off zur WM-Qualifikation gegen Russland antreten? Stand jetzt sieht es nicht danach aus, sowohl Verband als auch Spieler Polens wollen angesichts der russischen Invasion in die Ukraine nichts von einem sportlichen Kräftemessen mit den Russen wissen. Einer der Wortführer des Widerstands: Robert Lewandowski!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich kann mir nicht vorstellen, ein Spiel gegen das russische Nationalteam in einer Situation zu spielen, wenn die bewaffnete Aggression in der Ukraine weiter geht“, so der Bayern-Star und Polen-Kapitän.

„Ich kann mir nicht vorstellen, in einem Monat auf den Platz zu gehen und zu vergessen, was passiert“, bekräftigte Lewandowski nach dem 1:0 der Bayern am Samstagabend in Frankfurt.

Daran ändere auch die Tatsache nichts, dass die russischen Spieler nichts für den Krieg könnten. „Ich hoffe, dass die ganze Welt die Ukraine schützt“, meinte Lewandowski weiter.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol