13.02.2022 09:09 |

Maschine in Flammen

170 Feuerwehrleute löschten Brand in Sägewerk

Am Sonntagmorgen wurden mehrere Feuerwehren nach Bad St. Leonhard in Wolfsberg (Kärnten) gerufen. Im Sägewerk Stora Enso war ein Brand ausgebrochen. Auch Feuerwehren aus der Steiermark kämpften gegen die Flammen im Kärntner Sägewerk. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Laut ersten Informationen der Feuerwehr Wolfsberg soll eine Maschine in Flammen aufgegangen sein. Die Einsatzkräfte sind vor Ort. Ein Förderband, das zum Hochsilo führte, geriet ebenfalls in Brand und das Feuer griff rasch auf eine Halle über. „Die genau Ursache für den Brand ist jedoch noch unklar“, gibt Alex Steinkellner, Abschnittskommandant vom Oberen Lavanttal bekannt. 

„Es brennt im Dachbereich. Wir müssen auf die Dächer und den Silo. Es gibt außerdem eine starke Rauchentwicklung.“  

Verstärkung aus der Steiermark
Verstärkung holten sich die Kärntner Feuerwehren auch aus dem Nachbarbundesland Steiermark. „Jede Hilfe zählt!“ Gegen 14 Uhr konnte noch nicht Brand aus gegeben werden „Wir sind gerade dabei, die Trockenkammern mittels Bagger zu öffnen. Alles ist mit Blech verschlossen - deshalb gestaltet sich der Einsatz auch äußerst schwierig. Der Silo wurde komplett ausgeräumt. 

Insgesamt standen elf Feuerwehren mit 170 Einsatzkräften im Einsatz. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)