Do, 19. Juli 2018

Dortmund jubelt

15.05.2011 16:27

Neue deutsche Fußball-Hauptstadt im Freudentaumel

Der Autokorso des deutschen Meisters Dortmund ist am Sonntag zum Triumphzug in Schwarz-Gelb geworden. Unter ekstatischem Jubel der Fans umrundete der Meistertruck den Borsigplatz, wo der Verein vor mehr als 100 Jahren gegründet wurde. Tausende schwarz-gelbe Anhänger feierten lauthals mit der Mannschaft und Trainer Jürgen Klopp, der sich so wie das Gros des Teams hinter einer Sonnenbrille versteckte und zugab: "Ich bin von der Nacht gezeichnet."

"Davon haben wir geträumt", sagte Klopp und zeigte sich auch von den Fans überwältigt: "Wenn man in die Gesichter guckt - das kann man sich gar nicht vorstellen." Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, der den Verein vor dem finanziellen Ruin bewahrt hatte, meinte: "Man kann das gar nicht richtig fassen. Die Mannschaft hat der Stadt ihren Stolz wiedergegeben."

"Werde den Verein immer lieben"
Überglücklich feierte auch BVB-Stürmer Kevin Großkreutz, ein Kind der Stadt. "Ich bin so stolz. Das kann mir keiner mehr nehmen. Ich bin hier geboren. Ich werde den Verein immer lieben", sagte der 22-Jährige und brüllte den Fans durch ein Megafon Feierparolen zu. Zuvor hatten die Borussen in der stylischen Disco "View", hoch über den Dächern der neuen deutschen Fußball-Hauptstadt, ihr Husarenstück gefeiert. Nicht wenige Profis begaben sich nach durchzechter Nacht von dort aus direkt zum Autokorso durch die City.

Die Dortmunder Polizei zog nach den Feiern am Samstag eine positive Bilanz. Es sei weder zu befürchteten Ausschreitungen der Frankfurter Fans noch zu Krawallen bei den nächtlichen Feiern in der Stadt gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.