Aufgetischt

Das internationale Flair ist im Hangar-7 zurück

Salzburg
06.02.2022 16:00

Executive Chef Martin Klein flitzt mit Headset durch die Küche, verteilt Anweisungen, die seine rund 20 Köche mit einem einstimmigen „jawohl Chef“ annehmen. „Bei uns kehrt jetzt langsam wieder Normalität ein“, erzählt der langjährige Hangar-7 Chefkoch.

Gemeint ist damit aber nicht der reibungslos funktionierende Ablauf in der Küche nach den oft monatelangen pandemiebedingten Pausen – denn das steht ja sowieso außer Frage. Vielmehr bedeutet Normalität für Martin Klein der Umstand, dass man im Hangar-7 seit Januar 2022 wieder Gastköche aus dem gesamten EU-Ausland empfängt.

Der Franzose Yannick Franques ist im Februar Gastkoch. (Bild: Tschepp Markus)
Der Franzose Yannick Franques ist im Februar Gastkoch.

Für den Monat Februar ist der Franzose Yannick Franques angereist. Seine Kreationen lernt Martin Kleins Team gerade umzusetzen – und das innerhalb von nur zwei Tagen.

Langustine mit Yuzu Vinaigrette, Schellfisch-Espuma und Queller (Bild: Elisa Torner)
Langustine mit Yuzu Vinaigrette, Schellfisch-Espuma und Queller

Die Erwartungen liegen dabei wie immer hoch. „Wer erzählt, im Hangar-7 jemals schlecht gegessen zu haben, den kann ich beim besten Willen nicht verstehen“, erzählt Patron des Hauses Eckart Witzigmann, während er sichtlich überzeugt eine Langustine mit Yuzu Vinaigrette und Schellfisch Espuma probiert. Also dann, „Bon appétit“!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele