Sa, 20. Oktober 2018

Schon gewusst?

09.05.2011 09:39

Scheibenreiniger sollte jetzt dringend gewechselt werden

Wenn das Auto Sommerreifen bekommt, ist es auch Zeit, das Scheibenwaschwasser zu wechseln, denn: Mit dem Frühjahr beginnt auch wieder die Flugsaison für Insekten. Autofahrer sollten darauf mit einem Wechsel des Scheibenwaschzusatzes reagieren. Wer noch den Winter-Reiniger an Bord hat, verliert schnell den Durchblick.

Während der Scheibenreiniger für den Winter vor allem auf Frostbeständigkeit ausgelegt ist, sind Sommerprodukte auf das Entfernen von Insekten optimiert. Wer noch Reste des Wintermittels im Wischwasserbehälter hat, kann problemlos Sommer-Reiniger oben drauf geben.

Nicht an der falschen Stelle sparen!
Wer einfaches Spülmittel verwendet, spart an der falschen Stelle. Der Haushaltsreiniger ist stark gegen Fett, aber schwach bei Dieselruß und Insekten. Wirklich leistungsfähig ist er auch nur bei höheren Temperaturen, die das Wischwasser im Auto in der Regel nicht erreicht. Darüber hinaus können Spüli & Co. für Schäden an Lack und Kunststoffteilen sorgen, da sie anders als Spezialprodukte nicht für den Einsatz im Auto entwickelt wurde.

Am Scheibenreiniger aus dem Zubehörhandel führt also kein Weg vorbei. Am günstigsten und umweltfreundlichsten sind Konzentrate, die vor dem Einsatz mit Leitungswasser gemischt werden. Wer in Regionen mit besonders kalkhaltigem Wasser wohnt, erhält unter Umständen einen etwas eingetrübten Mix – das ist in der Regel allerdings kein Problem. Nur wenn der Kalk ausflockt und sich absetzt, sollte ein anderes Produkt gewählt werden.

Teure Reiniger im Test besser
Laut aktuellen Scheibenreinigertests lohnt es sich, etwas mehr Geld auszugeben. Bestnoten gingen an die Produkte Sonax Xtreme Scheibenreiniger, Dr. Wack CW und Aral Klare Sicht Sommer, mit Preisen zwischen 7 und 9 Euro die teuersten Kandidaten im Test. Die 250 ml großen Flaschen reichen mit Wasser vermischt für 25 Liter Scheibenreiniger. Billig-Produkte konnten hingegen nicht überzeugen. Teilweise griffen sie sogar Lack und Scheinwerfer an.

krone.at/Auto-Motorrad ist auf Facebook - werde jetzt Fan!

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.