10.01.2022 12:44 |

„Impfung einziger Weg“

Rafael Nadal: Djokovic-Causa „ein Zirkus“

Tennisstar Rafael Nadal hat sich am Montag zur Causa Novak Djokovic geäußert und die Kontroversen als „Zirkus“ bezeichnet. „Egal, ob ich mit Djokovic in einige Dingen übereinstimme oder nicht: Ein Gericht hat entschieden, dass er das Recht zur Teilnahme an den Australian Open hat. Ich wünsche ihm viel Glück“, sagte Nadal einem spanischen Radiosender.

Aus persönlicher Sicht „wäre es mir lieber, er würde nicht spielen“, sagte Nadal scherzhalber. „Alles ist viel besser, wenn die Besten spielen können“, erklärte der Spanier, ehe er aber die Wichtigkeit der Impfung nochmals hervorhob.

„Die wichtigsten Institutionen der Welt sagten, dass die Impfung der einzige Weg ist, um die Pandemie zu stoppen und dieses Desaster, in dem wir seit 20 Monaten leben.“

Sollte Djokovic um seinen zehnten Titel in Melbourne kämpfen können, wird der Weltranglisten-Erste allerdings unter besonderem Druck stehen. Denn das Publikum wird abgesehen von der serbischen Community einer Starterlaubnis eher skeptisch gegenüberstehen, wie zahlreiche Reaktionen in den vergangenen Tagen gezeigt haben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)