Baumkrone auf Fahrbahn

Biber baut sich Burg direkt neben Landesstraße

Im wörtlichen Sinne ausufernde Schäden könnte die Bautätigkeit mindestens eines Bibers in Senftenberg im Bezirk Krems verursachen. Direkt neben der Landesstraße L7040 macht es sich ein Nager aktuell nämlich gemütlich. Weil Kronen abgenagter Hölzer auf der Fahrbahn landeten, sucht die Gemeinde nach Lösungen!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit dem Schrecken davon kam eine Autofahrerin, als sie vor wenigen Tagen morgens vom Waldviertel auf der L 7040 im sogenannten Reichauer Graben in Richtung Senftenberg fuhr. Die abgebrochene Krone eines vom Biber abgenagten Baumes lag auf der Straße - die Lenkerin konnte zum Glück gerade noch ausweichen.

Zitat Icon

Wir haben uns sofort ein Bild von der Lage gemacht. Gemeinsam mit der Straßenverwaltung und dem Land arbeiten wir nun an einer möglichst guten Lösung!

Stefan Seif, Bürgermeister in Senftenberg (ÖVP)

„Keine Gefahr in Verzug“
Seit mehreren Wochen macht es sich mindestens ein Nager direkt neben der Straße gemütlich. „Wir gehen inzwischen davon aus, dass es sich um mehrere Biber, womöglich um eine Familie, handelt“, heißt es von der Gemeinde. Nachdem die „Krone“ Bürgermeister Stefan Seif bezüglich des Vorfalls kontaktiert hatte, machte der sich mit Feuerwehrkommandant Alfred Winkler selbst ein Bild von der Lage. „Aktuell ist zwar keine Gefahr im Verzug. Da der Biber aber die Straße queren und auch dort Bäume fällen dürfte, muss eine schnelle Lösung her“, lautet das Fazit.

Umsiedelung als Option
Mit der Straßenverwaltung und dem Bibermanagement des Landes werden noch diese Woche weitere Schritte besprochen. Just zum Beginn der Paarungszeit im Jänner könnte der Nager umgesiedelt werden. Laut der NÖ-Biberverordnung aus dem Jahr 2019 könnten noch bis zum 31. März die Dämme entfernt werden.

Nikolaus Frings und Detlev Schürr, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 5°
bedeckt
1° / 4°
leichter Regen
2° / 6°
stark bewölkt
4° / 6°
stark bewölkt
1° / 3°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)