06.01.2022 08:37 |

Irving feiert Debüt

Jakob Pöltl und Spurs siegen bei Popovich-Jubiläum

Die San Antonio Spurs haben am Mittwoch (Ortszeit) in der National Basketball Association (NBA) mit einem 99:97 bei den Boston Celtics ihren Negativlauf von zuletzt vier Niederlagen gestoppt. Sie beschenkten damit auch Coach Gregg Popovich, der zum 2.000sten Mal bei den Texanern an der Seitenlinie stand. Jakob Pöltl steuerte acht Punkte, 14 Rebounds sowie je einen Assist, Steal und Block in 35:07 Minuten auf dem Parkett bei.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dejounte Murray avancierte bei seinem Comeback nach fünf Spielen im Coronavirus-Protokoll der NBA sofort wieder zum Topscorer der Spurs. Der Guard schrammte mit 22 Punkten, zwölf Assists und neun Rebounds nur knapp an einem Triple-Double vorbei. In der über 48 Minuten sehr knapp verlaufenden Partie lag San Antonio mit maximal sechs, Boston mit höchstens vier Zählern voran. „Am Ende haben wir super verteidigt und auch das Glück war auf unserer Seite“, konstatierte Pöltl. Er war der beste Rebounder in der Begegnung. Am Freitag ist der Wiener mit seinem Team bei den Philadelphia 76ers zu Gast.

Doppelten Grund zu feiern gab es in Dallas. Die von Luka Doncic mit 26 Punkten angeführten Mavericks besiegten NBA-Leader Golden State Warriors mit 99:82, zudem fand Dirk Nowitzkis Dress mit der Nummer 41 seinen verdienten Platz unter der Hallendecke im American Airlines Center. Der Deutsche ist erst der vierte (ehemalige) Spieler der „Mavs“, dem diese Ehre zuteilwurde. Er hatte Dallas im Jahr 2011 zum bisher einzigen Titel in der stärksten Basketballliga der Welt geführt.

Indes hat Kyrie Irving sein Comeback und gleichzeitig Saisondebüt gegeben. Der Guard, der nicht gegen das Coronavirus geimpft ist und daher in Heimspielen in New York nicht antreten darf, verbuchte beim 129:121 der Brooklyn Nets bei den Indiana Pacers 22 Punkte. Topscorer des Titelanwärters war Kevin Durant mit 39 Zählern. Bei den unterlegenen Pacers schrieb Domantas Sabonis, Sohn der litauischen Basketballlegende Arvydas Sabonis, mit 32 Punkten, zwölf Rebounds und zehn Assists dreifach zweistellig an

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)