Darf wieder trainieren

Kehrtwende? Barcelona überrascht mit Demir-Aussage

Kommt es nun vielleicht doch ganz anders? Nachdem alles nach einem Abschied von Yusuf Demir beim FC Barcelona ausgesehen hatte, überrascht Star-Trainer Xavi mit einer Aussage. Eine Trennung ist - zumindest laut dem Spanier - noch lange nicht fix. „Wir werden sehen, ob er den Verein verlässt oder bleibt“, so Xavi.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Demir trainiert mit Erlaubnis des Klubs nicht mit, um seine Zukunft zu klären“, hatte es im Dezember noch geheißen. Wie die Zukunft der Rapid-Leihgabe aussieht, ist nach wie vor offen. Doch der 18-jährige Österreicher darf nun wieder mit den Profis trainieren.

„Demir ist Teil der Mannschaft“, verkündet Xavi vor dem Pokalspiel gegen Linares Deportivo. „Wir werden sehen, ob er den Verein verlässt oder bleibt. Die Vereinsverantwortlichen verhandeln mit seinen Vertretern. Im Moment gehört er zur Mannschaft, weswegen er auch mit dem Team trainiert hat.“

Gibt es für Demir vielleicht doch eine Zukunft in Barcelona? Im Vertrag ist jedenfalls eine Klausel verankert, wonach der Offensivspieler bei einem zehnten Pflichtspiel-Einsatz für Barca für 10 Millionen Euro fix vom spanischen Großklub erworben wird. Zuletzt hatte es in spanischen Medien jedoch immer geheißen, die Katalanen haben das Geld für Demir, der bei neun Pflichtspielen hält, anderweitig verplant.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)