27.12.2021 15:19 |

„Das war gar nichts“

Derby-Debakel: VSV-Vorstand droht Konsequenzen an!

Den Villacher SV hat das 1:9-Debakel am Sonntag im Derby der ICE Hockey League beim KAC sehr mitgenommen. „Das war eines VSV nicht würdig. Ich erwarte mir ab sofort von jedem Einzelnen vollen Einsatz und Kampfgeist, ansonsten wird es Konsequenzen geben“, sagte VSV-Finanzvorstand Andreas Schwab. Chance zur Besserung bietet sich bereits am Dienstag (19.15 Uhr) im Heimspiel gegen Olimpija Ljubljana. Da will der Liganeunte einen Negativtrend von drei Niederlagen in Folge stoppen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Gegen den KAC, das war gar nichts. Wir haben ganz schlecht gespielt, viel zu viele Turnovers produziert und ihnen viel zu viel Raum zum Spielen und Kombinieren gelassen. So kann man gegen keinen Gegner bestehen“, war sich Coach Rob Daum bewusst. Auch für sein Standing ist wichtig, dass nach dem höchsten Derbysieg vom Rivalen KAC seit 1988, nun eine Reaktion folgt.

„Das Derby ist vorbei, wir müssen schon morgen gegen Laibach eine entsprechende Reaktion zeigen: Wir müssen mit Herz, Leidenschaft und entsprechender Härte auftreten, nur so kommen wir wieder zurück in die Erfolgsspur“, gab VSV-Assistant-Kapitän Stefan Bacher die Marschroute vor.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)