Premier League

„Boxing-Day“-Sensation für Hasenhüttls „Saints“!

Schöne Weihnachtsüberraschung für Ralph Hasenhüttl und seinen FC Southampton: Ausgerechnet bei Spitzenklub West Ham United, gerade noch Tabellenfünfter in der Premier League, haben die „Saints“ des rot-weiß-roten Trainer-„Exports“ ihre Misserfolgsserie beenden können! Nach zuletzt zwei Niederlagen und drei Remis durfte man sich am „Boxing Day“ über einen überraschenden 3:2-Sieg in London freuen …

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dabei bedurfte es starker Nerven des Teams von Southampton, denn sowohl auf das 0:1 durch Mohamed Elyounoussi (8.) als auch auf das 2:1 durch James Ward-Prowse (61.) hatten die „Hammers“ durch Michail Antonio (49.) und Said Benrahma (64.) noch „ausgleichende Antworten“ gefunden. Das 3:2 für die „Saints“ durch Jan Bednarek (70.) war dann aber auch den „Stehaufmandln“ von West Ham zu viel - und Hasenhüttls Mannen brachten den Sieg ins Trockene.

Tabellenführer Manchester City besiegte Leicester nach famosem Beginn und zwischenzeitlichem Durchhänger 6:3. Der Meister lag nach 25 Minuten bereits 4:0 vorne, ließ es nach überragender erster Hälfte dann aber zu locker laufen. So kamen die Gäste nach der Pause bis zur 65. Minute auf 3:4 heran, das fünfte Tor der Gastgeber brachte wenig später aber die Vorentscheidung. Den Endstand fixierte in der Schlussphase Raheem Sterling, der als einziger Doppeltorschütze in Erscheinung trat. Chelsea bezwang Aston Villa, das ohne seinen Corona-infizierten Trainer Steven Gerrard auskommen musste, mit 3:1. Jorginho verwandelte in Birmingham zwei Elfmeter (34., 93.).

Der Tabellenvierte Arsenal fertigte Norwich auswärts souverän 5:0 ab, Bukayo Saka traf dabei zweimal. Tottenham gab sich daheim gegen Crystal Palace ohne den Corona-positiven Trainer Patrick Vieira mit 3:0 ebenfalls keine Blöße. Die Boxing-Day-Partien Liverpool gegen Leeds und Burnley gegen Everton waren aufgrund zu vieler Corona-Fälle in den Reihen der Gastmannschaften bereits am Donnerstag abgesagt worden. Das Duell von Wolverhampton mit Watford musste einen Tag später gestrichen werden. Am Montag ist mit Newcastle gegen Manchester United die abschließende Partie der Runde angesetzt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)