ÖSV-Boarder zeigen auf

Andreas Prommegger gewinnt Slalom-Weltcupauftakt

Wintersport
12.12.2021 09:46

Die österreichischen Snowboarder haben beim Weltcup-Auftakt in Russland im Parallel-Slalom zurückgeschlagen. Andreas Prommegger carvte am Sonntag in Bannoje zu seinem 20. Einzelerfolg, der 41-jährige Salzburger besiegte im Finale den Südkoreaner Lee Sang-ho.

Auch die Ränge drei und vier gingen mit Arvid Auner und Fabian Obmann an Österreich. Julia Dujmotivs und Daniela Ulbing schieden im Viertelfinale aus.

Am Vortag hatte es im Riesentorlauf keinen ÖSV-Podestplatz gegeben, Dujmovits war Vierte geworden. Die österreichischen Männer waren außerhalb der Top Ten gelandet.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele