Zum Abschluss

„CL-Gruppe“? Stöger-Ferencvaros schlägt Leverkusen

Peter Stögers Ferencvaros gelang in der Europa League doch noch ein versöhnlicher Abschluss. Nach fünf Niederlagen holte die Mannschaft des Wieners ihren ersten Sieg, und zwar gegen Bayer Leverkusen (1:0). Stöger spricht von einer schweren Gruppe, mit Mannschaften auf Champions-League-Niveau.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In der Gruppe von Ferencvaros befanden sich Betis Sevilla, Celtic Glasgow und eben Bayer Leverkusen. Letztere tat sich zweimal schwer gegen den Stöger-Klub. Gestern verlor die Bayer-B-Elf sogar gegen die Grün-Weißen aus Budapest. Der Torschütze war der Tunesier Aissa Laidouni in der 81. Minute.

Super-Stimmung
Bei der Pressekonferenz nach dem Spiel sagte Stöger, dass die Stimmung jetzt sehr gut sei bei Ferencvaros. „So einen Gegner zu besiegen ist  schon eine große Leistung. Schon vor dem Match konnte man spüren, dass wir bereit für den Kampf sind. In der Europa League war das unser bestes Spiel. Ich war davon nicht überrascht, dass es so schwer war Punkte zu holen, die Gegner waren auf Champions-League-Niveau.“ 

Stöger war auch froh über die Tatsache, dass „Fradi“ einen europäischen Top-Klub besiegen konnte. Auch in der Liga konnten wir zuletzt einige Spiele zu null gewinnen. Wir führen die Tabelle an. Als ich hierherkam, hatte man mir zwei Ziele formuliert: Liga gewinnen und die Gruppenphase der Champions League oder Europa League erreichen. Wir können darüber diskutieren, ob ein Sieg in einer solch starken Gruppe genug ist. Einige meinen nein, andere wiederum denken: Das ist eine große Leistung. Ich denke, wir haben einen großartigen Sieg eingefahren.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)