10.12.2021 06:03 |

100-jährige Geschichte

„Mein Burgenland Buch“ für die heimische Jugend

Wo steht das Bett der Raab? Gibt es ein Leben hinter dem Sieggrabener Sattel und wie viel Grad hat der Seewinkel? All diese Fragen und noch viele mehr werden in dem Werk „Mein Burgenland Buch beantwortet. Geschrieben ganz speziell für die Jugend im Land.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Etwas ganz Besonderes auf dem Weg zum Erwachsenwerden wollte Landeshauptmann Hans Peter Doskozil jedem Jugendliche im Land mitgeben. Aus dieser Idee ist in Zusammenarbeit mit dem 100-Jahre -Projektteam des Landes, den Kulturbetrieben und der Agentur Rabold und Co ein Buch entstanden, das in den nächsten Tagen per Post an alle 16- bis 18-Jährigen Burgenländer versandt wird.

Zitat Icon

Wichtig war uns die hochwertige Aufmachung und die Personalisierung. Die Jugendlichen sollen das Buch als kleinen Schatz ansehen, der sie durch ihr weiteres Leben begleiten soll.

Hans Peter Doskozil

Personalisierung und Aufmachung
„Wichtig war uns die hochwertige Aufmachung und die Personalisierung. Die Jugendlichen sollen das Buch als kleinen Schatz ansehen, der sie durch ihr weiteres Leben begleiten soll“, so Doskozil. Um die Zielgruppe auch tatsächlich zu erreichen, wurde das Werk im Stil von „Graphic Novels“ sehr bildbetont gestaltet.

Vier Charaktere, nämlich Sophie, Viktoria, Jonas und Jakob begleiten den Leser durch die 100-jährige Geschichte. Für alle die mehr wissen wollen, sind auch QR-Codes auf den Seiten zu finden, die mittels Smartphone abgerufen werden können.

Sabine Oberhauser
Sabine Oberhauser
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).