Operation notwendig

Erneuter Rückschlag! Stefan Luitz verpasst Olympia

Wintersport
09.12.2021 12:06

Er kann einem richtig leidtun! Der Deutsche Stefan Luitz bekommt seine Rückenprobleme einfach nicht in den Griff. Die Folge: Der Riesentorlaufspezialist wird die Olympischen Spielen in Peking verpassen. „Es wurde ein bereits relativ weit fortgeschrittener Bandscheibenvorfall diagnostiziert“, so Luitz.

„Nachdem meine Rückenprobleme, die ich seit Anfang Oktober mit mir rumschleppe, trotz Skipause und Reha-Therapie nicht besser werden und ich dadurch nicht schmerzfrei trainieren, geschweige denn konkurrenzfähig Skirennen fahren kann, muss ich mich leider einer OP unterziehen“, hatte der 29-Jährige vor Kurzem in den sozialen Medien verkündet.

Diese erfolgte bereits am Donnerstag in München. „Die Operation verlief sehr gut und war zwingend notwendig“, sagte der behandelnde Oberarzt Dr. Raimund Trabold. 

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele