Youth-League-Erfolg

SIEG! Salzburgs „Jungbullen“ ringen Sevilla nieder

Was für ein schöner Erfolg: Red Bull Salzburgs „Jungbullen“ stehen im Achtelfinale der UEFA-Youth-League! Das Team von Trainer René Aufhauser packte am Mittwochnachmittag die Gelegenheit am Schopf und schob sich dank eines 2:0-Sieges gegen den FC Sevilla noch am bisherigen Leader vorbei auf Platz 1 in der Gruppe. Damit verbunden: die direkte Achtelfinal-Qualifikation ohne Umweg über ein Play-off ...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Entscheidung beim „Finale“ in Grödig fiel freilich erst spät, herausragend war Kroatiens U21-Teamstürmer Roko Simic mit einem Tor (91.) und einem Assist. Den ersten Treffer bereitete der 18-Jährige für Samuel Major (74.) vor. Daniel Owusu sammelte in der Nachspielzeit einen Scorerpunkt. Der Sieg hätte allerdings noch viel deutlicher ausfallen können. Schon vor der Pause hatte Dijon Kameri bei einem Lattenfreistoß (45.) großes Pech. In der 57. Minute scheiterte Simic zudem mit einem Foulelfmeter an Sevilla-Tormann Alberto Flores.

„Das war eine sehr, sehr reife Leistung. Wir haben uns zusätzlich im Laufe der Partie gesteigert und gegen einen sehr starken Gegner verdient gewonnen. Dass die Burschen in dieser ganz besonderen Situation auf dem Punkt da waren und ihre Leistung gebracht haben, macht mich richtig stolz“, resümierte Aufhauser. Sein Team habe über den Herbst hinweg große Entwicklungsschritte gemacht. Die Spanier sind als Pool-Zweiter ebenfalls weiter im Bewerb vertreten, müssen allerdings auf dem Weg ins Achtelfinale ins Play-off gehen. Salzburg erfährt den Achtelfinal-Gegner bei der Auslosung in Nyon am 14. Februar, gespielt wird dann am 1./2. März.

Das Ergebnis:
Red Bull Salzburg - FC Sevilla 2:0 (0:0)
Tore: Major (74.), Simic (91.)

Die Tabelle:
1. Red Bull Salzburg    6 4 0 2 10:5    12 *
2. FC Sevilla                 6 3 2 1 8:3      11 **
3. OSC Lille                  5 2 1 2 4:6        7
4. VfL Wolfsburg         5 0 1 4 2:10       1

* im Achtelfinale
** im Play-off (Sechzehntelfinale)

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)