Sonderprämie für Coach

Haaland und Werner? Rangnick plant United-Umbruch

Ralf Rangnick plant bei Manchester United angeblich den Total-Umbruch! Wie die „Sport Bild“ und mehrere englische Medien berichten, nimmt der ehemalige Sportdirektor von Red Bull Salzburg dabei auch zwei alte Bekannte ins Visier: Erling Haaland und Timo Werner. Im Gegenzug sollen Altstars wie Edinson Cavani (34 Jahre), Nemanja Matic (33) und auch Superstar Cristiano Ronaldo (36) den Klub verlassen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dortmund-Star Haaland zu den „Red Devils“? Seit dem Engagement von Rangnick scheint der Mega-Deal wieder ein wenig wahrscheinlicher. Denn der 63-jährige Deutsche hatte Haaland einst aus dessen norwegischer Heimat Molde im Januar 2019 zu Salzburg geholt, obwohl er Cheftrainer bei RB Leipzig war.

Haaland-Klausel 
Rangnick fädelte den Transfer damals mit Vater Alf-Inge ein, heißt es. Und er wollte ihn nach Salzburg auch zu RB holen, doch Dortmund konnte Haaland mehr bieten. „Nach allem, was ich von ihm und seinem Vater weiß, war der Hauptgrund, dass Dortmund ihm einen Stammplatz garantieren konnte“, erklärte Rangnick später einmal. Als Trainer von ManUnited könnte er nun aber bessere Argumente vorbringen. Immerhin spielte Haalands Vater selbst einmal in Manchester, wenn auch für City.

Dazu kommt: Rangnick soll eine Haaland-Klausel in seinem Vertrag haben. Holt er den Norweger tatsächlich zu United, so so erhält der 63-Jährige eine Sonder-Prämie über 10 Millionen Euro, schreibt die „Bild“-Zeitung. Pikant: Im kommenden Sommer greift die Ausstiegsklausel in der Höhe von 75 Millionen Euro in Haalands Vertrag.

Aber nicht nur Haaland soll ein Roter Teufel werden. Nein, auch ein Transfer von Timo Werner vom FC Chelsea soll im Sommer Thema sein. Rangnick kennt den 25-jährigen Deutschen seit 2016. Da holte er ihn vom VfB Stuttgart zu RB Leipzig. In 159 Spielen für RB erzielte Werner 95 Tore und legte 40 weitere auf. Bei United soll Werner nun unter seinem Ex-Coach zu alter Stärke zurückfinden - vielleicht sogar neben Superstürmer Haaland ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)