23.11.2021 11:26 |

Frage des Tages

Corona-Frust: Steigt die Aggressivität?

Verbale und körperliche Attacken gegen Mitarbeiter in Teststraßen, das aggressive Verhalten vieler Bürger werde immer extremer. Mitarbeiter werden beschimpft und angespuckt - sie schildern ihre Erlebnisse. Auch in der Teststraße in der Kürnberghalle im oberösterreichischen Leonding drehte ein 27-Jähriger am Montag durch. Er sah nicht ein, sich für den Antigen- und PCR-Test zweimal anmelden zu müssen. Ein Security-Mitarbeiter (56) wurde leicht verletzt. Bemerken Sie in Ihrem Umfeld eine Zunahme an Aggressivität beim Thema Corona? Wir sind gespannt auf Ihre Kommentare!

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Community
Community