09.11.2021 05:57 |

F1-Entscheidung naht

Ein Sieg und Verstappen hat alles in seiner Hand

Die Formel-1-Saison geht in die entscheidende Phase: Gelingt Max Verstappen nach dem „magischen Moment in Mexiko“ auch in São Paulo der Triumph, kann Hamilton aus eigener Kraft nicht mehr Weltmeister werden.

Das war unglaublich, wo Max gebremst hat. Das war jenseits von Gut und Böse„, war selbst der hartgesottene Motorsportchef von Red Bull, Dr. Helmut Marko, in Mexico City von dem Moment der Hochgeschwindigkeitsmagie vor Kurve eins tief beeindruckt. Von Platz drei aus überlistete der “fliegende Holländer„ die beiden Mercedes von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas, fuhr seinen neunten Saisonsieg souverän nach Hause.

Vorentscheidung in Brasilien?
Ein Griff zur Rechenmaschine sei erlaubt. Gewinnt Verstappen am kommenden Sonntag auch in Interlagos und holt am Ende (inklusive Speed-Rennen und schnellster Rennrunde) fünf Punkte mehr als Hamilton, kann der Engländer nicht mehr aus eigener Kraft seinen achten Rekordtitel abstauben. Denn dann hätte Max 24 Punkte Vorsprung, genauso viele sind in den letzten drei Rennen für Hamilton gutzumachen, wenn Verstappen jeweils als Zweiter über die Ziellinie fährt. An Siegen steht’s im Moment 9:5 für Super-Max.

Trotzdem meinte der Niederländer nur trocken: „Ich denke noch nicht an den WM-Pokal, wir müssen weiter pushen und in Brasilien hoffentlich nachlegen.“ Nach einem 7:40-Stunden-Flug ins 7430 Kilometer entfernte São Paulo geht’s schon am Freitag mit dem Qualifying los.

Erwartungen erfüllen
“Auch diese Strecke sollte uns entgegenkommen. Ich hoffe, wir können die Erwartungen erfüllen", so Marko.

Richard Köck
Richard Köck
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)