04.11.2021 10:00 |

Open Mind Festival

ARGE lässt den Oktopus tanzen

Ab dem 11. November startet das „Open Mind Festival“ der ARGE Kultur. Heuer präsentiert sich die Eventreihe allerdings in verkürzter Form. An insgesamt sechs Tagen bieten Performances, Diskussionen und interaktive Spiele die Möglichkeit, die Evolution neu zu entdecken. Neugier und Mut mitzubringen ist erwünscht.

„Eigentlich wollten wir einen echten Oktopus zu uns ins Haus holen, aber das war dann doch ein bisschen zu viel organisatorischer Aufwand“, erzählt ARGE Kultur Geschäftsführer Sebastian Linz. Die tierschutzrechtlichen Vorgaben, eine 10-tägige Akklimatisierungsphase des Achtbeiners unter ständiger Beobachtung eines Meeresbiologen zu garantieren, hätten er und Kuratorin Theresa Seraphin nicht gewährleisten können. Aber dennoch: Das Programm des heurigen Open Mind Festivals, das unter dem Titel „Macht euch verwandt!“ läuft, kann sich sehen lassen. Sogar virtuell, beim Streamen von der Couch aus. Fast alle Performances, Diskussionen und Installationen, die sich heuer mit dem Verhältnis des Menschen zu seiner Umwelt beschäftigen, können mit dem digitalen Festival-Pass online besucht werden. Den neugierigen Zuschauer vor Ort, wie auch virtuell, erwartet eine Reihe an experimentellen Programmpunkten. Tier-Imitationen als Performance, Gespräche mit künstlicher Intelligenz, oder Dokumentationen über erotische Beziehungen zwischen Menschen und Wasser sind nur ein paar Highlights. Und natürlich der Oktopus. Ihm widmet Regisseur Stefan Kaegi gleich eine ganze Theaterproduktion, die als Performancefilm zu sehen sein wird.

Wer sich noch nicht entscheiden kann, dem sei das Festival Preview am 9.11. ans Herz gelegt. Beim gemeinsamen Essen und freiem Eintritt erklären die Kuratoren das Programm.

Elisa Torner
Elisa Torner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)