28.10.2021 22:00 |

Digitaler Weltspartag

Online-Sparen wird in Salzburg immer beliebter

Die Salzburger sparen mehr als früher, aber sie sparen anders. Fonds, Abschöpfungsaufträge oder Wunschsparen für den Urlaub - dem Sparbuch wird immer mehr der Rang abgelaufen. Der Weltspartag ist und bleibt aber fixer Bestandteil des Bankenjahrs.

Sumsi, Sparefroh und Co. haben Generationen von Sparern begleitet. Aus den Kindern von früher sind mittlerweile Erwachsene geworden. Deren Geld landet heute immer öfter gleich am Sparkonto, anstatt am Sparbuch. Die Salzburger schätzen beim Sparen heutzutage vor allem Flexibilität. Das geht aus einer Studie der Erste Bank hervor. Schnell ein paar Euro via Online-Banking überweisen, anstatt an Kassa-Zeiten gebunden zu sein.

Laut der Studie legten die Salzburger 2021 pro Monat rund 341 Euro auf die Seite – vor allem in Fonds und Wertpapiere, dann folgt das Sparkonto. Die Banken halten dennoch am Weltspartag fest. „Die Tage rund um den Weltspartag haben sich für uns in den letzten Jahren stark verändert“, sagt Christoph Bachleitner vom Raiffeisen Verband Salzburg.

Nicht nur die Corona-Pandemie oder Online-Banking haben den Bankentag und auch den Umgang mit Geld verändert. „Gerade wenn alles digitaler wird, ist es umso wichtiger, den richtigen Bezug und auch die Wertigkeit von 100 Euro zu kennen. Das werden wir zukünftig noch stärker vermitteln.“

Von
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)