27.10.2021 21:45 |

Drei sind elektrisch

Fünf Klassensieger beim German Car Awards

Eine Jury aus 20 renommierten Motorjournalisten hat die fünf Klassensieger für die Auszeichnung „German Car of the Year 2022“ gekürt. Sie wurden aus allen maßgeblichen Neuvorstellungen der vergangenen zwölf Monate ausgewählt worden. Drei der fünf Finalisten sind reine Elektroautos.

Peugeot 308, Kia EV6, Audi e-tron GT, Hyundai Ioniq 5 und Porsche 911 GT3 setzten sich an die Spitze. Aus diesen fünf Gewinnern wird nun der Gesamtsieger, also Deutschlands Auto des Jahres gewählt.

Der Peugeot 308 setzte sich bei den Kompaktautos bis zu 25.000 Euro Grundpreis durch, bei den Premium-Modellen mit bis 50.000 Euro Grundpreis lag der Kia EV6 vorn. Im Luxussegment mit einem Einstandspreis von über 50.000 Euro trug der Audi e-tron GT den Sieg davon. In der Kategorie der Fahrzeuge mit alternativen Antrieben (New Energy) gewann der Hyundai Ioniq 5, und in der sportlichen Performance-Klasse heißt der Sieger Porsche 911 GT3.

Diese fünf Klassensieger sind zugleich Nominierte für das Finale, das bei Testfahrten ausgetragen wird. Das Ergebnis steht Ende November fest. Die Jury besteht aus 20 im deutschsprachigen Raum aktiven Motorjournalisten. Unterstützt wird sie vom Beratungsunternehmen AItastic sowie den Unternehmen Bridgestone, KST Motorenversuch und ZF Friedrichshafen.

Der German Car Award wird zum vierten Mal ausgetragen. Die Gesamtsieger der vergangenen Jahre waren Jaguar I-Pace (2019), Porsche Taycan (2020) und Honda e. Im Jahr 2021 wurden erstmals Klassen-Awards vergeben. Der Honda e setzte sich dabei gegen VW Golf (Compact), VW ID.3 (New Energy), Polestar 2 (Luxury) und BMW Alpina B3 (Performance) durch.

Stephan Schätzl
Stephan Schätzl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)