27.10.2021 14:46 |

Bescheid unterzeichnet

„Problemwolf“ offiziell zum Abschuss freigegeben

Jetzt geht‘s dem „Problemwolf“ mit der Bezeichnung „118MATK“ in Tirol endgültig an den Kragen. Am Mittwoch wurde der Bescheid, mit dem der Wolf in zehn Jagdteilgebieten in den Gemeinden St. Sigmund, Oetz, Haiming, Silz, Stams und Rietz für einen Zeitraum von 60 Tagen von der ganzjährigen Schonzeit ausgenommen wird, von LHStv. Josef Geisler (ÖVP) unterzeichnet und von der Behörde abgefertigt. Dem Tier werden über 50 Risse zugeordnet.

Dem Bescheid vorangegangen waren eine Entnahmeempfehlung des Fachkuratoriums zur Beurteilung des Verhaltens großer Beutegreifer für den Wolf 118MATK sowie eine Gefährdungsverordnung der Tiroler Landesregierung für das betreffende Tier.

„Höchster Handlungsbedarf“
„Wir haben höchsten Handlungsbedarf, um weitere ernste Schäden abzuwenden“, betont Geisler. Der Wolf 118MATK halte sich seit etwa vier Monaten in Tirol auf und werde für 53 gerissene und zwei verletzte Schafe verantwortlich gemacht.

„Der Bescheid wird nunmehr den Jagdausübungsberechtigten und den Jagdschutzorganen in den betreffenden Jagdgebieten zugestellt und wurde gemäß den gesetzlichen Bestimmungen auf der Internetseite des Landes Tirol veröffentlicht“, hieß es in einer Aussendung. 

Gegen den Bescheid könne innerhalb von vier Wochen Beschwerde erhoben werden. „Die aufschiebende Wirkung einer allfälligen Beschwerde wurde allerdings aberkannt.“

Von
Hubert Rauth
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
1° / 1°
Schneefall
-1° / 1°
Schneefall
-1° / -0°
Schneefall
-1° / 1°
Schneefall
-2° / 0°
starker Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)