19.10.2021 15:47 |

Prozess nach Irrtum

Räuber erwischte falsche Tür in Tiroler Wohnheim

Ein haarsträubender Vorfall im Wohnheim am Innsbrucker Haydnplatz hatte ein Nachspiel am Landesgericht: Ein 51-Jähriger stürmte in ein Zimmer und erzwang unter Vorhalt eines Messers Bier und Zigaretten - schwerer Raub! Das Opfer war ein halbseitig gelähmter Mann, der Täter hatte die falsche Tür erwischt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Lebensgeschichte des 14-fach vorbestraften gebürtigen Steirers ist von schweren Alkoholproblemen geprägt. Immer wieder gipfelten dies und das einschlägige Milieu in Straftaten. Vor Gericht präsentierte sich der Mann rhetorisch gewandt und erzählte Entlastendes, vor der Polizei hatte er noch von komplett gelöschten Erinnerungen gesprochen.

Tat nach Wodka am Morgen
Was war passiert? Der 51-Jährige hatte im September im Wohnheim bei einem Freund Unterschlupf gefunden. Nach einer nächtlichen Sauferei trank er morgens erneut einen Dreiviertelliter Wodka. Benebelt (2,14 Promille) wollte er bei seinem Kollegen mehr Bier und Zigaretten holen, irrte sich aber in der Tür. Er tauchte beim halbseitig gelähmten Zufallsopfer auf, fuchtelte mit einem Küchenmesser und schlug auch noch zweimal mit der Faust zu!

Beim Opfer platzte die Haut im Gesicht auf. Für schweren Raub gab es aufgrund der vielen Vorstrafen sechs Jahre Haft. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Tirol
Tirol Wetter
-2° / 1°
bedeckt
-4° / -2°
bedeckt
-5° / -2°
bedeckt
-4° / -2°
bedeckt
-4° / 0°
bedeckt