Projekt mit Tschechien

Gesundheitsversorgung im Land ist nun grenzenlos

40 Ärzte und Gesundheitsberufe aus Österreich und Tschechien behandeln und betreuen nun Patienten von beiden Seiten der Grenze: Am Samstag eröffnete Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner mit dem tschechischen Gesundheitsminister Adam Vojtech das erste grenzüberschreitende Gesundheitszentrum in Gmünd.

2,5 Millionen Euro sind in das Vorzeigeprojekt investiert worden. Die Initiative Healthacross hat sich seit fast 15 Jahren dem grenzüberschreitenden Gedanken verschrieben. Mit der Eröffnung des ersten „Healthacross Gesundheitszentrums“ am Samstag in Gmünd wird eben diese Vision in Zusammenarbeit mit der Region Südböhmen erstmals Realität. Auch deshalb, weil man aus Ceské Velenice 60 Kilometer ins nächste tschechische Spital fahren muss.

Zitat Icon

„Für die Menschen auf beiden Seiten der Grenze startet damit ein neues Angebot an ärztlicher, pflegerischer und therapeutischer Versorgung“

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner

Vorteil für Patienten
Österreichische Patienten haben die Möglichkeit, die Dienstleistungen in Allgemeinmedizin, Kinderheilkunde und bei Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten sowie der Hebamme und der Ergotherapeuten über die Krankenkasse in Anspruch zu nehmen. Tschechische Patienten können das nach vorheriger Absprache mit ihrer Kasse tun.

Lukas Lusetzky
Lukas Lusetzky
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
2° / 7°
stark bewölkt
2° / 7°
leichter Regen
2° / 6°
leichter Regen
5° / 8°
stark bewölkt
2° / 5°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)