23.09.2021 05:55 |

Nach Tod der Tochter

Mit Farbe und Pinsel zurück ins bunte Leben

Nach dem tragischen Unfall ihrer Tochter greift Brunhilde „Bruni“ Neuper nach einem rettenden Strohhalm: Sie beginnt zu malen und findet zurück ins Leben. Nun startete ihre vierte Kunstausstellung.

Auch wenn es über 30 Jahre her ist – vergessen tust du sowas nie. Aber das Leben geht weiter und ist lebenswert.“ Die Erinnerung an den tragischen Autounfall der erst 18-jährigen Tochter Eva schmerzt Brunhilde „Bruni“ Neuper noch immer. Nur drei Jahre nach einem Unfall ihres Mannes, der daraufhin querschnittsgelähmt war, hatte die Familie ein weiterer Schicksalsschlag ereilt.

Ein Bekannter der Mutter des ehemaligen Skispringers Hubert Neuper las in der Zeitung vom Tod der jüngsten Tochter – und begeisterte die damals 48-Jährige für die Kunst. Ihre Bilder zieren seither die Wände im traditionellen Haus in Bad Mitterndorf. Landschaften, Blumen, Tiere – alles „was sie sieht“ – malt Bruni Neuper. „Für mich war es die beste Therapie. Sobald man ein Bild vor sich hat, denkt man an nichts anderes mehr.“

Zitat Icon

Für mich war es die beste Therapie. Sobald man ein Bild vor sich hat, denkt man an nichts anderes mehr.

Bruni Neuper

Das Leben nimmt wieder Fahrt auf
Mit dem Malen und der Musik kommt das Leben der Bad Mitterndorferin wieder in Schwung. Sie bildet sich weiter, erlernt viele Maltechniken. Ihre Familie hält in den schweren Zeiten zusammen. „Unser Verhältnis ist nach wie vor sehr gut, wahrscheinlich auch wegen der Schicksalsschläge“, überlegt Bruni Neuper und ist froh, dass ihr Sohn Hupert sie auch hie und da gerügt hat.

Die älteste Tochter Kunigunde „Gundi“ wohnt nun im ersten Stock des Hauses. „Durch den Unfall meines Mannes mussten wir runterziehen und alles umbauen.“ Seither ist das Erdgeschoß ihr Wohnbereich, inklusive Malerwerkstatt.

Erste Ausstellung bereits großer Erfolg
Mit dem 60. Geburtstag des Bankdirektors im Jahr 2000 entsteht Bruni Neupers erste Ausstellung: „Ich habe ihm damals ein Bild einer Eule gemalt. Es hat ihm so gut gefallen, dass er mich zu einer Vernissage überredet hat.“ Mit vollem Erfolg: Sie verkauft dort 45 von 60 Bildern. „Vielleicht auch deshalb, weil sie meine Geschichte im Ort gekannt haben“, erwähnt Bruni Neuper bescheiden.

Nun startete ihre mittlerweile vierte Ausstellung mit einer Vernissage – ebenso wie bei der ersten in einer Bankfiliale – mit über hundert neuen, aber auch manchen älteren Werken. „Die Ausstellung ist fröhlich, mit vielen schönen Blumen“, beschreibt die sympathische Künstlerin.

„Ich nehme es auch beim Malen, wie es kommt“
Nach wie vor bringt sie das Malen auf andere Gedanken. Wenn dabei manchmal nichts herauskommt, ist sie zwar traurig: „Ich nehme es aber trotzdem auch beim Malen, wie’s kommt.“

Zitat Icon

Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder du bleibst unten, oder du sagst, das Leben muss weitergehen. Ich hab mich für die zweite entschieden.

Bruni Neuper

Wahrscheinlich sind diese Einstellung und der Mut weiterzumachen auf Bruni Neupers Geschichte zurückzuführen. Sie sagt: „Es gibt nur zwei Möglichkeiten: Entweder du bleibst unten, oder du sagst, das Leben muss weitergehen. Ich hab mich für die zweite entschieden.“

Christina Koppelhuber
Christina Koppelhuber
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 15°
stark bewölkt
3° / 15°
wolkig
3° / 16°
stark bewölkt
8° / 14°
heiter
6° / 12°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)