Sichtlich wütend

Albtraum-Heimdebüt: Messi muss vorzeitig vom Platz

Wer hätte sich das je gedacht? Superstar Lionel Messi wurde gegen Lyon, bei seinem ersten PSG-Spiel vor Heimpublikum, vorzeitig ausgetauscht. Der Argentinier war nach seiner Auswechslung sichtlich wütend auf Trainer Mauricio Pochettino.

In der 76. Minute kam es zu einem zuvor unvorstellbaren Wechsel in Frankreich: Achraf Hakimi betrat den Platz, statt Lionel Messi. Als dieser das Feld verließ und sich auf die Bank setzte, stand ihm der Frust und die Kränkung ins Gesicht geschrieben. Ein richtiges Albtraum-Heimdebüt dürfte das für ihn gewesen sein.

Wie das Portal „sportbible“ berichtete, wies Messi sogar den Handschlag von Pochettino zurück. „Komm wieder nach Hause, Leo“, schrieben Fans des FC Barcelona im Internet, angesichts des Frusts ihres Idols.

Pochettinos Antwort
Die Sporttageszeitung „L‘Equipe“ fragte den Trainer über die Auswechslung Messis. Er antwortete Folgendes: „Man muss für das Wohl der Mannschaft Entscheidungen treffen. Manchmal gibt es positive Folgen, manchmal negative. Ich bin da, um diese Entscheidungen zu treffen. Das muss nicht jedem gefallen“, sagte der Coach, der laut einigen PSG-Fans schon bald nicht mehr der Trainer des Starensembles sein dürfte.

Sieg in der Nachspielzeit
Messi ging beim Stande von 1:1, in der Nachspielzeit köpfelte Mauro Icardi, ein anderer Argentinier das alles entscheidende 2:1 und PSG ging siegreich vom Platz.

Die Nummer 10 verzeichnete in den 76 Minuten, die ihm zur Verfügung gestanden waren, einen gefährlichen Freistoß aufs Lattrenkreuz (37.). Sonst fiel er vor allem dadurch auf, dass er viele individuelle Angriffsversuche hatte, jedoch noch nicht wirklich mit der Mannschaft um Neymar, Kylian Mbappe und Angel Di Maria harmonierte. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)