08.09.2021 12:46 |

Frage des Tages:

Verschärfungen für Ungeimpfte: Der richtige Weg?

Noch vor Ende der Beratungen der Bundesregierung mit den Landeshauptleuten zu den neuen Corona-Präventionsmaßnahmen lag der „Krone“ der Entwurf des Stufenplans der Bundesregierung vor. Ab 15. September wird man demnach zu einer FFP2-Maskenpflicht zurückkehren - überall dort, wo derzeit der normale Mund-Nasen-Schutz reicht. Im Handel werden Ungeimpfte zum Tragen von FFP2-Masken verpflichtet. Grundsätzlich ist das Konzept, wie erwartet, auf der Auslastung der Intensivstationen aufgebaut. Glauben Sie, dass dieses Konzept einen Lockdown verhindern kann?

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

 krone.at
krone.at