Die Systemfrage

„Welcher Plan?“ Hinteregger erschreckend ehrlich

„Was für einen Plan?" Die Gegenfrage von Hinteregger nach dem müden 2:0 im ORF-Interview in Moldawien war zum Schmunzeln. Typisch Hinti, authentisch, aber auch erschreckend ehrlich. Bei der EURO schien Österreich eine Philosophie, eine DNA entwickelt zu haben - doch dieses Selbstverständnis ist rasch verloren gegangen.

Was für einen Plan? Österreich hatte bei der EURO einen gefunden: Viererkette und Solospitze; egal, ob im 4-2-3-1 oder 4-1-4-1. So spielte man die Ukraine phasenweise her, war man mit Italien auf Augenhöhe. Da war eine Philosophie, eine DNA zu erkennen. So ähnlich wie bei den Bullen. Endlich hatte Österreich (s)ein System.

Zu nervös für Israel?
Und jetzt? Zwei Stürmer in Moldawien, mit Dreierkette in Haifa. Warum passt sich Österreich bei der taktischen Ausrichtung den Israelis an? Zahavi, Dabbur und Co. sollte nicht so nervös machen, wenn man Insigne und Immobile in Wembley kaltstellen konnte. Wo ist unsere Brust, unser Selbstvertrauen, unser Selbstverständnis in nicht einmal drei Monaten verloren gegangen?

Mehr Chancen, mehr Chaos
Ja, die Foda-Elf ist beim 2:5 mit Dreierkette zu mehr Chancen als nach der Pause gekommen, aber in der Abwehr herrschte da auch mehr Chaos. Variabel sein hat Vorteile. Aber wenn keine Zeit zur Vorbereitung bleibt, es Ausfälle gibt - dann hilft ein fixes System, in dem man sich wohlfühlt, dem jeder vertraut. Die Spieler, die Qualität und die internationale Erfahrung hätte der ÖFB-Kader ja - die EURO war der beste Beweis!

Rainer Bortenschlager
Rainer Bortenschlager
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol