„Schwerwiegend“

Verletzungs-Drama um ÖFB-Kicker Xaver Schlager

Xaver Schlager hat sich nach den Angaben seines Klubs VfL Wolfsburg am Sonntag gegen RB Leipzig eine „schwerwiegende Verletzung am rechten Knie“ zugezogen und wird am Dienstag operiert. Zur genauen Diagnose machte der deutsche Bundesligist ebenso keine Angaben wie zur möglichen Ausfalldauer.

Marko Arnautovic hatte am Montag im Rahmen eines ÖFB-Pressetermins erzählt, dass Schlager einen Kreuzbandriss erlitten habe.

Sollte es sich tatsächlich um eine derart gravierende Verletzung handeln, würde Schlager nicht nur die Champions-League-Duelle mit seinem Ex-Klub Red Bull Salzburg, sondern so wie Stefan Lainer und Sasa Kalajdzic auch alle verbleibenden Länderspiele in diesem Jahr versäumen.

Möglicherweise könnte es sogar mit einer Einberufung für das WM-Play-off im März 2022 knapp werden. Das ÖFB-Team wird mit großer Wahrscheinlichkeit an dieser letzten Ausscheidungsrunde für einen Startplatz bei der WM 2022 in Katar teilnehmen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol