Berühmtes Taschentuch

Die Tränen von Messi sind eine Million Dollar wert

Das Taschentuch, mit dem sich Lionel Messi bei seinem Abschied in Barcelona die Tränen abgewischt hatte, wird versteigert. Das Einstiegsgebot soll bei einer Million Dollar liegen. 

Der argentinische Stürmer sagte bei der mittlerweile legendären PK noch nicht, dass er zu Paris SG wechselt. Stattdessen erzählte er von seiner Zeit in Barcelona. Von den 21 Jahren, die er gerne fortgesetzt hätte. In besonders emotionellen Momenten kamen ihm die Tränen, die er sich mit einem Taschentuch abwischte.

Nun wird dieses Taschentuch versteigert. Die Tränen Messis sind mindestens eine Million Dollar wert. So viel beträgt das Einstiegsgebot, laut dem Portal „Mercado Libre“.

Nur noch Glück
Beim Empfang in Paris ging es dann fröhlicher zu. Auch Messi wurde ein Lächeln auf das Gesicht gezaubert: „Seit ich hier bin, verspüre ich nur noch Glück“, ließ er seine Pariser Fans wissen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol