Voller Emotionen

Doppler & Horst: Schlaflos nach Abschied

Sport-Mix
14.08.2021 10:03

„Ich konnte lange nicht einschlafen, bin dann immer wieder aufgewacht und habe mich gefragt, ob alles nur ein Traum war." So beschrieb Alex Horst die Nacht nach dem gemeinsamen internationalen Turnier-Abschied mit Clemens Doppler.

„Was nach dem Gruppen-Aus passiert ist, dass uns die Fans so lange gefeiert haben - das war unbeschreiblich“, so die Vize-Weltmeister von 2017 auf der Donauinsel. Clemens: „Das zeigt einfach, dass wir diesen Sport in Österreich über Jahre geprägt haben.“

Prominente Gratulanten
Dazu gab’s viele Glückwünsche und Gratulationen zu den zehn (Erfolgs-)Saisonen. Nicht nur von engen Freunden: Ex-Fußballstar Janko, Skisprung-Dreifach-Olympiasieger Morgenstern und BMX-Topmann Grosic. Sondern etwa auch von US-Beach-Ikone Walsh, die von 2004 bis 2012 dreimal Olympia-Gold gewann. Auch die Herren-Superstars Mol/Sorum (Nor) schrieben: „Ihr seid Legenden!“

(Bild: GEPA pictures)

Legenden, die nun bei der Staatsmeisterschaft am Attersee und bei einem Pro-Tour-Turnier in Wien endgültig Adieu sagen werden.

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele