10.08.2021 22:00 |

Wasserrettung vor Ort

Pensionist in Mattsee ertrunken

Ein Pensionist ist im Strandbad Mattsee am Dienstagabend ertrunken. Er konnte in rund zwei Meter tiefem Wasser gefunden werden. 

Im Strandbad Mattsee ist am Dienstagabend ein Pensionist ertrunken. Die Polizei schließt aus derzeitigem Ermittlungsstand ein Fremdverschulden aus. Der Flachgauer hatte sich in der Früh zum Strandbad aufgemacht, um seine tägliche Schwimmrunde zu absolvieren. Als er gegen Abend immer noch nicht nach Hause zurückgekehrt war, verständigte seine besorgte Frau die Rettungskräfte. 

40 Mann der Wasserrettung und ebenso viele Kräfte der Feuerwehr rückten ins Strandbad an, um nach dem Mann zu suchen. „Wir hatten Taucher und Rettungsschwimmer im Einsatz und konnten den Mann schon nach kurzer Zeit im Wasser in rund zwei Metern Tiefe finden und bergen“, erklärte Wasserrettung-Ortsstellenleiter Sebastian Strasser. Leider konnte ein Arzt nurmehr den Tod des Pensionisten feststellen. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol