10.08.2021 09:54 |

Nach Olympia-Aufschrei

So erklärt Läufer Amdouni seine Trinkbecher-Aktion

Es war der Aufreger des letzten Olympiawettbewerbs: Der Franzose Morhad Amdouni schmiss beim Erfrischungs-Posten alle Trinkbecher um. Die Sport-Welt war empört und bezeichnete ihn als „unsportlich“. Doch die Wahrheit dürfte, wie so oft, anders ausschauen. Jetzt reagierte Amdouni auf Instagram auf die Vorwürfe.

„Es war sehr hart. Ich habe alles gegeben. Für mein Land, für Frankreich“, schreibt er und stellt vom Anfang an klar: Die Trinkflaschenaktion war keine Absicht. Er beruft sich auf die extremen Umstände: Temperaturen um die 30 Grad und 80 Prozent Luftfeuchtigkeit. „Ich verlor zunehmend an Klarheit und an Energie.“ Zum Umschmeißen der Becher meinte er: „Ich will mich bei allen anderen Athleten entschuldigen. Ich habe versucht, eine Flasche Wasser zu greifen, die sind dann aber leider umgefallen. Es war nicht einfach.“

Bei Kilometer 28 passierte die Szene, da räumte Amdouni mit einem Wisch laut dem Portal „rtl.de“ alle Trinkflaschen vom Tisch, bis auf eine, aus der trank er. Nicht unbedingt dem Prinzip des Fair Plays entsprechend. Doch die Reaktionen aus aller Welt waren auch nicht ohne: „Ich hoffe, jemand bricht dir das Bein“, schrieb ein Instagram-User und auch sonst bekam er nichts Schönes zu hören. 

Die Disqualifikation des am Ende Platz 17 belegenden Franzosen dürfte somit nicht mehr im Raum stehen. Die schweren Bedingungen machten auch den anderen Athleten zu schaffen. Wegen Erschöpfung haben zehn Prozent der Läufer den Marathon aufgegeben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol