08.08.2021 11:45 |

Play-off in Sichtweite

Auf den Party- folgt der Kampfmodus

Salzburg hat mit den Test-Festspielen gegen Atlético und Barcelona schon zwei Herbst-Highlights erfolgreich hinter sich gebracht. Heute (17) gegen die Wiener Austria beginnt Blickrichtung Elite-Liga-Quali aber der wirkliche Ernst des Profi-Lebens.

Über 60.000 Fans in den ersten drei Heimspielen der Saison, ein Torfestival gegen Ried (7:1), zwei Gala-Testspiele gegen Atlético (1:0) und Barcelona (2:1): Salzburgs Saisonauftakt war bislang eine zuckersüße Party.

Mit der kann es – ein Erfolg heute gegen die Austria vorausgesetzt – auch weitergehen. Ganz sicher drängt Trainer Jaissle seine Crew aber darauf hin, ab sofort auch in den Kampf-Modus umzuschalten: Am Dienstag in einer Woche steht das Hinspiel in der Elite-Liga-Quali gegen Bröndby an, winken abermals 40 Millionen Euro. Violett heute und die Admira in der Südstadt in einer Woche dienen dem Liga-Leader zur Feinjustierung vorm Play-off.

„Wie Europacup-Spiel“
Jaissle muss heute in der Startaufstellung ohne Junuzovic und Sucic auskommen, für Bernardo, Kjaergaard kommt der Einsatz wohl zu früh. Doch so, wie die Kicker von der Ersatzbank etwa gegen die spanischen Großklubs agiert haben, muss es haufenweise Alternativen geben: „Das sollte uns auch ein stückweit Selbstbewusstsein geben. Wir gehen mit einer breiten Brust in die Partie gegen Austria“, sagte Jaissle.

Wie groß auf der anderen Seite der Respekt der Wiener ist, zeigt eine Aussage von Sportboss Ortlechner: „Ein Spiel in Salzburg ist doch in Österreich das Schönste, was es gibt. Das ist für jeden Spieler wie ein Europacupspiel, jede Mannschaft sieht, wo sie steht!“

Valentin Snobe
Valentin Snobe
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol