Gavi neuer Xavi?

Barca: Noch ein Wunderkind (16) - nicht nur Demir

Während heimische Experten und Medien Yusuf Demir nach dessen Premierentreffer für Barca (zurecht) hochjubeln, kriegt die internationale Kollegenschaft beim Blick auf ein anderes „Wunderkind“ den Mund vor Staunen nicht zu: Der 16-jährige Gavi wird mitunter schon als neuer Xavi gehandelt.

Er deckt gewieft den Ball ab, versteht formidabel, mit dem ersten Kontakt Speed aufzunehmen und scheint auch noch mit dem peripheren Blick gesegnet zu sein - Video-Beweismaterial gibt‘s auf Social Media nach dem gestrigen Testspiel gegen Stuttgart (3:0) zuhauf. Was sich wie die Beschreibung von Altmeistern á la Xavi oder Iniesta liest, trifft de facto auch auf einen 16-jährigen Kollegen von Yusuf Demir zu: Gavi ist gemeint. Dass Such-Algorithmen diverser Bild- und Recherchedatenbank bei der Eingabe seines Namens gerne noch „Gave“ statt „Gavi“ vorschlagen, wird sich vermutlich flugs ändern. Zumal Twitter schon voll ist mit Einzel-Schnipsel von Gavi-Szenen im Spiel gegen Stuttgart. Schauen Sie einmal:

Mit Demir in der Startelf
Internationale Medien überschlagen sich mit Lobeshymnen auf den (Ultra-)Jungstar. Nicht selten ist vom „neuen Xavi“ oder „neuen Iniesta“ die Rede. Gavi war gegen Stuttgart in der Startformation gestanden - ebenso wie Yusuf Demir, und zwar im Verbund mit sehr namhaften Mitspielern von Memphis Depay und Antoine Griezmann abwärts.

Nach Demir also noch ein Supertalent in den Reihen der „Blaugrana“ - formiert sich da womöglich gerade eine goldene Generation. Nicht zu vergessen: Ansu Fati ist nach seinem Kreuzbandriss auch auf dem Weg zurück. Der Mann ist ganze 18 Jahre alt, also gleich alt wie Demir und Pedri, ein weiteres Super-Talent. Da werden die bald ins Team kehrenden Lionel Messi (34) und Sergio Agüero (33) den Schnitt ordentlich nach oben treiben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol