Erfahrene Unterstützer

Kinderbetreuung im Sommer: Leih-Omas sind gesucht!

Es braucht ein Dorf, um ein Kind großzuziehen, heißt es in einem alten Sprichwort. Und tatsächlich kommen Eltern – nicht zuletzt wegen der Coronakrise – oft an ihre Grenzen, wenn es um die Kinderbetreuung geht. Der Familienverband vermittelt daher seit Jahren erfolgreich Leih-Omas und -Opas: Freiwillige gesucht!

Sind beide Eltern berufstätig und der Urlaub, zum Beispiel durch Lockdowns und Schulschließungen aufgebraucht, werden viele Kinder gerne von den Großeltern betreut. „Gerade dieses Zusammenspiel von Jung und Alt ist durch nichts zu ersetzen. Die Kleinen lernen von der Erfahrung der älteren Menschen, diese wiederum erhalten eine sinnvolle Tätigkeit“, sagt Bettina Furley, Geschäftsführerin des katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten. Weil die eigenen Großeltern aus diversen Gründen aber nicht in allen Familien greifbar sind, hat die Aktion vor Jahren den sogenannten Omadienst ins Leben gerufen, bei dem man sich eine Oma oder einen Opa quasi ausleihen kann.

Erhöhter Bedarf
Das System ist etabliert und wird immer weiter ausgebaut. Auch Organisationen wie „Frühe Hilfen“ oder das Entlassungsmanagement der Landeskliniken nehmen das Angebot immer wieder in Anspruch – bis die Coronakrise dem Service einen herben Dämpfer versetzte. Nun will man aber wieder durchstarten, sagt Furley. Und das kommt wohl keinen Moment zu früh, denn vor allem im Sommer steigt der Bedarf für Kinderbetreuung enorm!

Infos telefonisch unter: 02742/354 203

Thomas Lauber
Thomas Lauber
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
15° / 23°
wolkig
12° / 22°
stark bewölkt
16° / 23°
einzelne Regenschauer
15° / 24°
stark bewölkt
9° / 21°
wolkig