29.07.2021 07:30 |

Duell mit Verstappen

Klien nach Crash: „Hamilton musste Flagge zeigen“

Christian Klien analysiert das knallharte Duell zwischen Lewis Hamilton gegen Max Verstappen. Nach dem Crash sagt der Ex-Pilot: „Hamilton musste Flagge zeigen!“ Red Bull kämpft indes um eine härtere Strafe für den Weltmeister!

Schon heute, einen Tag vor dem Trainingsstart in Budapest, geht es zur Sache! Red Bull brachte einen Antrag beim Weltverband (FIA) ein, dass der Silverstone-Crash zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappen noch einmal aufgerollt wird.

Denn die Zehn-Sekunden-Strafe, die Hamilton kassiert hatte, sei „viel zu mild“. Deshalb sind heute u. a. die Teamchefs Toto Wolff (Mercedes) und Christian Horner (Red Bull) zu einer Videokonferenz mit der FIA vorgeladen.

Christian Klien, Österreichs bis dato letzter Formel-1-Pilot, sagt übers knallharte Duell der Erzrivalen: „Für die Formel 1 ist das super.“ Die Sache habe „sich aufgekocht, und dann rumpelt’s halt“. Klien, der jetzt als Experte für ServusTV arbeitet, sieht die Attacke von Hamilton vor allem aus psychologischer Sicht wichtig für den Briten: „Hamilton musste Flagge zeigen. Solche Manöver bleiben im Gedächtnis. Für Lewis wäre es nicht gut gewesen, wenn er in Verstappen das Alphatier geweckt hätte.“ Die Strafe für Hamilton bewertet aber auch Klien als „zu gering“.

Alexander Hofstetter
Alexander Hofstetter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol