27.07.2021 13:22 |

Bronze-Mann weint

„Danke, Wachid!“ - Borchashvili zu Tränen gerührt

Er war sprachlos nach seiner heutigen Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio, dementsprechend emotional wurde das ORF-Interview mit Österreichs Judoka Shamil Borchashvili.

Der Sportler von LZ Multikraft Wels bedankte sich in erster Linie bei seinem jüngeren Bruder Wachid. Dieser war als einziger der drei Brüder bei Olympia nicht dabei. Der ältere Bruder Kimran fuhr als Sparringpartner nach Tokio mit.

Doch Wachid, der selber European-Open-Sieger (Oberwart 2020) ist, versorgte seinen Bruder auch so mit Tipps. „Er pushte mich so sehr, er gab mir Tipps, er glaubte an mich, Danke Wachid“, sagte der frischgebackene Bronzemedaillenträger aus Wels, der sich auch bei seinem älteren Bruder Kimran (unten im Bild) bedankte. Dann bedankte er sich bei allen, vom Landeshauptmann bis zum Judo-Präsidenten.

Lob für Bönisch
Auch für die deutsche Trainerin des österreichischen Nationalteams, Yvonne Bönisch (unten im Bild), fand er schöne Worte. „In der Früh beim Aufwärmen sagte sie mir: ‘Shamil du bist keiner der Favoriten, du hast keinen Druck, genieß den Tag‘, das hat mir so viel geholfen“, sagte der Welser immer noch unter Tränen.

Am Ende sagte er zu ORF-Reporterin Caroline Pflanzl, der ein erinnerungswürdiges Interview gelungen war, „Sie stellen mir so viele fragen, doch ich bin einfach sprachlos, ich weiß nicht, ich finde keine Worte mehr“, sagte der Held des Tages aus österreichischer Sicht.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol