Piks für Neue

Ab Herbst gilt Impfpflicht für Spitalsmitarbeiter

Vorarlberg
23.07.2021 06:30

Ab September wird für neue Mitarbeiter in den Krankenhäusern eine Corona-Impfung vorgeschrieben sein. Der Landessanitätsdirektor hatte dies für Neuanstellungen im Gesundheits-, Pflege- und auch Sozialbereich empfohlen. Für Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker steht Schutz der vulnerablen Gruppen im Vordergrund.

Nach eingehender rechtlicher Prüfung haben sich das Land und der Vorarlberger Gemeindeverband dazu entschlossen, allen Trägern von Gesundheits-, Pflege- und Sozialeinrichtungen nahe zu legen, ab September Impfnachweise bei Neueinstellungen einzufordern. „Es handelt sich um eine dringende Empfehlung, die Entscheidung bleibt schlussendlich natürlich dem jeweiligen Arbeitgeber überlassen“, sagt Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher.

Was die Entscheidung bei den Krankenanstalten betrifft, sind die Würfel aber bereits gefallen. Die Landesspitäler und das Dornbirner Stadtspital wollen der Empfehlung des Landes über eine entsprechende Organisationsanweisung nachkommen. Auf die Zahl der Geimpften dürfte dies wenig Auswirkung haben, denn beim Gesundheitspersonal ist die Impfbereitschaft hoch. Schon jetzt sind 85 Prozent immunisiert.

Noch Luft nach oben

Anders sieht es hingegen in den Alten- und Pflegeheimen aus: Dort sind nur 61 Prozent der Mitarbeiter geimpft. In diesem Bereich auf eine hohe Durchimpfungsrate hinzuarbeiten mache durchaus Sinn, findet die zuständige Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker. In der nun beschlossenen Maßnahme sieht sie eine gerechtfertigte Bevorzugung von Geimpften und keine Diskriminierung von Ungeimpften. „Der Schutz der vulnerablen Personen hat im Vordergrund zu stehen“, meint die Landesrätin.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
18° / 20°
starker Regen
19° / 23°
starker Regen
19° / 22°
starke Regenschauer
19° / 23°
starker Regen



Kostenlose Spiele