09.07.2021 22:38 |

In der Steiermark

Hagel richtet wieder Schäden in Millionenhöhe an

Am Freitag gab es in der Steiermark wieder verheerende Unwetter. Wie die Hagelversicherung Freitagabend in einer Aussendung mittteilte, entstand nach ersten Erhebungen am frühen Nachmittag in den Bezirken Weiz und Hartberg-Fürstenfeld ein Schaden von 1,5 Millionen Euro.

Insgesamt 6000 Hektar wurden zerstört: Getreide- und Maisfelder, Obst-Plantagen sowie Grünland. „Dramatisch ist, dass viele Agrarflächen binnen drei Wochen bereits mehrmals durch die Unwetter geschädigt wurden“, meinte Mario Winkler, Sprecher der Hagelversicherung. „Ein wiederholter Wiederanbau war somit oft vergebens. Beunruhigend ist, dass wir uns bis Mitte September noch in der klassischen Hagelsaison befinden.“

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 23°
starke Regenschauer
17° / 22°
starke Regenschauer
15° / 24°
einzelne Regenschauer
18° / 26°
einzelne Regenschauer
15° / 19°
Regen