Wurzelstock gloste

Spaziergänger verhinderte größeren Waldbrand

Kärnten
27.06.2021 15:59

Ein aufmerksamer Spaziergänger dürfte Sonntagnachmittag einen größeren Waldbrand verhindert haben. Er hatte gegen 14 Uhr einen Brand im Bereich eines Wurzelstocks in der Schedma in Littermoos bei Stein im Jauntal entdeckt und die Feuerwehr verständigt, die das glosende Erdreich rasch unter Kontrolle bringen konnte.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Stein im Jauntal glosten etwa zwei Quadratmeter des ausgetrockneten Waldbodens. „Der Brand konnte mit der Kübelspritze rasch gelöscht werden. Wäre der Brand durch den aufmerksamen Spaziergänger noch so rasch entdeckt worden, hätte sich dieser aufgrund der aktuellen Trockenheit höchst wahrscheinlich zu einem größeren Waldbrand entwickelt“, berichtet ein Feuerwehrmann.

(Bild: Feuerwehr Stein im Jauntal)
 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele