27.06.2021 15:59 |

Wurzelstock gloste

Spaziergänger verhinderte größeren Waldbrand

Ein aufmerksamer Spaziergänger dürfte Sonntagnachmittag einen größeren Waldbrand verhindert haben. Er hatte gegen 14 Uhr einen Brand im Bereich eines Wurzelstocks in der Schedma in Littermoos bei Stein im Jauntal entdeckt und die Feuerwehr verständigt, die das glosende Erdreich rasch unter Kontrolle bringen konnte.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Stein im Jauntal glosten etwa zwei Quadratmeter des ausgetrockneten Waldbodens. „Der Brand konnte mit der Kübelspritze rasch gelöscht werden. Wäre der Brand durch den aufmerksamen Spaziergänger noch so rasch entdeckt worden, hätte sich dieser aufgrund der aktuellen Trockenheit höchst wahrscheinlich zu einem größeren Waldbrand entwickelt“, berichtet ein Feuerwehrmann.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol