Drei Sommerkonzerte

Äußerst vielfältiges Programm am „Imster Bergl“

Tirol
20.06.2021 17:00
Es ist wirklich ein ganz besonderer Platz, das malerisch am „Imster Bergl“ gelegene Laurentiuskirchlein. Heuer finden dort glücklicherweise wieder an drei Abenden qualitativ hochwertige, aber thematisch unterschiedliche Sommerkonzerte statt.

Gestartet wird am Donnerstag, dem 8. Juli, mit einem Konzert des Kreisler Trios Wien. Das Trio (Bojidara Kouzmanova-Vladar, Violine, Axel Kircher, Viola, Luis Zorita, Violoncello) hat sich dank seiner charakteristischen Musizierkultur und exzellenten Qualität zu einem der herausragenden österreichischen Kammermusikensembles entwickelt.

Buntes, vielfältiges Programm
Der Name ist eine Hommage an den genialen österreichischen Geiger und Komponisten Fritz Kreisler, den die drei sehr bewundern. Eine Woche später, am 15. Juli, begeistert die Mezzosopranistin Isabel Pfefferkorn in Begleitung des Duo Kollektiv das Publikum. Isabel Pfefferkorn, Juan Carlos Diaz und Raphael Brunner loten gemeinsam die Grenzen zwischen verschiedenen Gattungen und Musikstilen aus. Den Abschluss bildet am 22. Juli das Konzert des Saxofon-Quartetts Mirum.

Unterhaltungsmusik wird auch geboten
Das Quartett setzt sich aus Studierenden der Anton Bruckner Privatuniversität Linz zusammen und mischt in seinem breiten Repertoire klassische, zeitgenössische sowie traditionelle Musik und lässt auch Jazz- und Unterhaltungsmusik nicht zu kurz kommen.

Kartenverkauf startet am 21. Juni
Tickets sind bereits ab dem 21. Juni im Vorverkauf verfügbar und liegen in der Stadtgemeinde Imst sowie im Kulturbüro zur Abholung bereit.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele