19.06.2021 10:42 |

Ryan Crouser

US-Kugelstoßer pulverisiert den Uralt-Weltrekord

Ryan Crouser hat bei den US-Meisterschaften der Leichtathleten in Eugene den 31 Jahre alten Kugelstoß-Weltrekord gebrochen. Der Olympiasieger von 2016 kam am Freitagabend (Ortszeit) auf 23,37 Meter.

Die bisherige Bestmarke seines Landsmanns Randy Barnes von 1990 stand bei 23,12 m.

Crouser hatte im Jänner mit 22,82 m Barnes bereits den Hallenweltrekord abgenommen. Im Freien überbot der 28-Jährige die Weite von Barnes mit der 7,26 Kilogramm schweren Kugel um 25 Zentimeter.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten