10.06.2021 22:38 |

Ab nach Australien?

IOC will Brisbane als Ausrichter von Olympia 2032

Die Olympischen Sommerspiele 2032 sollen nach einstimmigem Beschluss des Exekutivkomitees des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in der australischen Stadt Brisbane ausgetragen werden! Wie das IOC am Donnerstag mitteilte, wird die endgültige Entscheidung über die Vergabe der Spiele an Brisbane von der IOC-Session am 21. Juli in Tokio getroffen. Australien hat damit die Aussicht, nach 1956 in Melbourne und 2000 in Sydney erneut zum Olympia-Schauplatz zu werden ...

Die Zustimmung der IOC-Mitglieder zum Vorschlag des durch Präsident Thomas Bach geleiteten Führungsgremiums dürfte nur noch Formsache sein. Nach dieser Vorentscheidung sind andere Olympia-Projekte wohl endgültig aus dem Rennen. Die grundsätzliche Festlegung auf Brisbane hatte das IOC schon im Februar getroffen.

Die aktuelle Entscheidung der IOC-Exekutive für Brisbane basiert im Rahmen eines neuen Auswahlverfahrens auf einem Bericht der Future Host Commission, die das Brisbane-Projekt in den vergangenen Monaten detailliert analysiert hatte. Der neue Ansatz bei der Wahl der Olympia-Gastgeber habe es ermöglicht, „die Olympischen Spiele an die Bedürfnisse des Gastgebers und seiner Bevölkerung“ anzupassen und „nicht umgekehrt“, erklärte Kristin Kloster Aasen, Vorsitzende der Future Host Commission des IOC.

Pluspunkte der australischen Bewerbung seien „ein von Leidenschaft getriebenes Angebot einer sportbegeisterten Nation“, ein starker Masterplan mit 84 Prozent von bestehenden und temporären Austragungsorten sowie die starke Unterstützung von allen Regierungsebenen, der australischen Bevölkerung und dem privaten Sektor", hieß es in der Mitteilung.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten