Umstrittene S 34

Bangen um grüne Lungen: Asphaltband statt Bäumen

Im Schatten aller Sorgen um die durch die S 34 bedrohte Natur wächst auch die Sorge um ein bisher wenig beachtetes Juwel! Denn für den Bau der vierspurigen Schnellstraße ins Traisental müssten auch Tausende Bäume gefällt werden. Ökoministerin Gewessler will sich die Sorgen der Bauern jetzt genau anhören

„Diesem Wahnsinnsprojekt stehen nicht nur Tausende Obstbäume im Weg, sondern auch die grüne Lunge der Landeshauptstadt. Denn bedroht sind sieben Hektar Wald. Und das ist immerhin die größte zusammenhängende Forstfläche der Stadt St. Pölten“, schlagen die betroffenen Anrainer Anton und Christine Hieger aus Reitzersdorf fast schon verzweifelt Alarm.

Unterstützung für die Rettung der mindestens 100 Hektar wertvollen Bodens kommt auch von den Aktivisten Gottfried Kern und der Hochschulprofessorin Gerda Kysela-Schiemer (nicht verwandt mit der gleichnamigen Politdynastie in der NÖ-Metropole) vom Verein ZUUM (Zukunft Umwelt Traisental). Befürchtet wird, dass die S 34 nur der Beginn einer Achse über Wilhelmsburg bis zum Industriestandort Kapfenberg in der Steiermark sein könnte: „Dann wäre auch der waldreichste und bislang unberührte Bezirk des Landes, nämlich Lilienfeld, massiv von Naturzerstörung betroffen.“

Mark Perry
Mark Perry
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 27°
wolkig
10° / 28°
wolkig
9° / 27°
wolkig
9° / 28°
wolkig
7° / 26°
wolkig