Jetzt fix!

Austro-Rochade! Glasner beerbt Hütter in Frankfurt

Eintracht Frankfurt setzt auch in Zukunft auf einen österreichischen Trainer. Der Oberösterreicher Oliver Glasner wird die Nachfolge von Adi Hütter beim Fußball-Bundesligisten antreten (im Video). Glasner soll einen Dreijahresvertrag bis 2024 erhalten.

Der 46-Jährige hat den VfL Wolfsburg in dieser Saison auf Rang vier und damit in die Champions League geführt. Trotzdem wurde seit Wochen über eine Trennung in diesem Sommer spekuliert, weil das Verhältnis zwischen dem Trainer und Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke offenbar belastet ist.

Hütter hat mit Frankfurt Endrang fünf belegt und damit einen Platz in der Europa League geschafft. Der 51-Jährige hat bereits Mitte April seinen Wechsel zu Borussia Mönchengladbach bekanntgegeben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol