09.05.2021 11:00 |

Wegen Covid-Pandemie

Wer jetzt ein Wohnmobil kauft, muss lange warten

In Zeiten der Coronakrise disponieren viele Salzburger um, was ihre zukünftigen Urlaube betrifft: Verkaufszahlen für Wohnmobile steigen, die Zulassungszahlen für die Camper explodieren und mit ihnen auch die Wartezeiten bei Bestellung eines mobilen Unterschlupfs.

Flexibilität hoch, Ansteckungsrisiko niedrig. Wenn es um die künftigen Urlaube geht, ist eines klar erkennbar: Der Trend geht zum Camping-Urlaub mit Wohnmobil. Der ÖAMTC meldete 2020 um 75 Prozent mehr Neuzulassungen bei Campern als noch im Vorjahr. Damit haben Wohnmobile die höchste Zuwachsrate von allen Fahrzeugarten in Österreich. Diesen Trend kann auch Sabine Hödl vom Autohaus Wenger bestätigen. Gemeinsam mit ihrer Schwester betreibt sie ein Autohaus in Kuchl und eines in der Stadt Salzburg. Sie verkauft auch Wohnmobile – und der Markt boomt. „Der Verkauf läuft sehr gut, man merkt die Nachfrage. Die Leute möchten in Zeiten von Corona frei sein und Abstand halten. Da bietet sich natürlich das Wegfahren mit dem Wohnmobil an“, sagt sie.

Die Schattenseite der höheren Nachfrage: längere Wartezeiten, wenn man sich erst einmal für sein Traumgefährt entschieden hat. „Wenn sich die Kunden jetzt ein Wohnmobil aussuchen, kann es gut sein, dass es erst nächstes Jahr im Frühling geliefert wird“, sagt Hödl.

Campingbusse auch bei Jüngeren beliebt
Camping ist sein verstaubtes Image losgeworden. Es sind nämlich immer mehr junge Leute, die auf den Geschmack des Campingurlaubes kommen. Hier sind eher die kostengünstigeren Campingbusse beliebt, die sowohl für Kurzurlaube als auch als Alltagsfahrzeug genutzt werden können.

Zurzeit sind die Salzburger Campingplätze coronabedingt noch geschlossen, doch sie profitierten schon im vergangenen Sommer von den vielen Neuzulassungen – und daraus folgend von voller Belegung. Die wachsende Beliebtheit der bodenständigen Urlaubsform ist aber kein Covid-Phänomen, sondern zeichnet sich schon länger ab. „Wir merken seit ein paar Jahren, dass das Camping immer attraktiver wird“, hieß es vom Salzburger Land Tourismus.

Marie Schulz
Marie Schulz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol